Honig, um den Inh alt zu befruchten, das ist die Tatsache

Inhaltsverzeichnis:

Honig, um den Inh alt zu befruchten, das ist die Tatsache
Honig, um den Inh alt zu befruchten, das ist die Tatsache
Anonim

In der Community kursieren viele Gerüchte darüber, wie man die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen kann. Eines davon ist der Nutzen von Honig zur Befruchtung der Gebärmutter. Doch ist Honig als Düngemittel wirklich bewiesen? Sehen Sie sich die vollständige Erklärung unten an

Honig ist seit langem als natürliches pflanzliches Lebensmittel und Heilmittel bekannt. Dank seines reichh altigen Geh alts an Nährstoffen und Antioxidantien gilt Honig auch als gut für die Steigerung der Fruchtbarkeit. Es wird sogar angenommen, dass Honig verwendet wird, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen.

Honig, um den Inh alt zu düngen, das ist die Tatsache! - Alodokter
Honig, um den Inh alt zu düngen, das ist die Tatsache! - Alodokter

Honig und seine Beziehung zur Fruchtbarkeit kennen

Honig enthält verschiedene Substanzen, die antioxidative, antibakterielle, entzündungshemmende und krebshemmende Eigenschaften haben. Flavonoide und Polyphenole sind die wichtigsten Antioxidantien im Honig.

Außerdem enthält Honig auch verschiedene Nährstoffe, wie zum Beispiel:

  • Fructose
  • Glukose
  • Protein
  • Mineralstoffe, einschließlich Magnesium, Kalium, Phosphat, Kalzium, Natrium und Eisen
  • Vitamine, nämlich Vitamin C und Vitamin B

Aufgrund seines hohen Geh alts an Nährstoffen und Antioxidantien wird Honig seit langem als pflanzliches Heilmittel zur Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme verwendet.

Im Zusammenhang mit der Fruchtbarkeit wird seit langem angenommen, dass Honig die männliche und weibliche Fruchtbarkeit erhöht. Im Folgenden sind einige der Vorteile von Honig als pflanzliches Heilmittel zur Steigerung der Fruchtbarkeit aufgeführt:

Erh altung gesunder Eierstöcke und Eizellqualität

Mehrere Studien zeigen, dass Honig angeblich die Eiqualität verbessern und gesunde Eierstöcke erh alten kann. Das ist den Vitaminen, Eisen, Mineralien und Antioxidantien im Honig zu verdanken.

Spermienqualität verbessern

Bei Männern sind der Geh alt an Antioxidantien sowie die im Honig enth altenen Mineralien und Vitamine dafür bekannt, Unfruchtbarkeitszustände bei Männern zu überwinden. Es wird angenommen, dass Honig die Testosteronproduktion erhöht und die Spermienqualität verbessert.

Libido stärken

Honig gehört zu den pflanzlichen Inh altsstoffen, die eine aphrodisische Wirkung haben oder das sexuelle Verlangen steigern. Dies ist dem Borgeh alt im Honig zu verdanken, von dem bekannt ist, dass er das Testosteronhormon erhöht. Dieses Hormon kann dann die Libido einer Person steigern.

Leider sind die verschiedenen oben genannten Vorteile von Honig als Düngemittel nur auf kleine Studien oder Forschungen im Labor beschränkt. Bisher gibt es keine Forschung, die belegen kann, dass Honig tatsächlich zur Befruchtung der Gebärmutter beiträgt und als Medikament zur Behandlung von Fruchtbarkeitsstörungen wirksam eingesetzt wird.

Daher müssen die Vorteile von Honig als Düngemittel noch weiter untersucht werden. Abgesehen von der klinisch nicht nachgewiesenen Wirksamkeit von Honig für die Fruchtbarkeit hat Honig verschiedene gesundheitliche Vorteile, beispielsweise zur Behandlung von Wunden, diabetischen Geschwüren und Herpes.

Honig ist auch dafür bekannt, das Risiko bestimmter Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Schlaganfall und Krebs zu verringern.

Tipps zur Steigerung der Fruchtbarkeit

Da es sich nicht als wirksam zur Steigerung der Fruchtbarkeit erwiesen hat, können Sie verschiedene andere Methoden ausprobieren, um die Fruchtbarkeit zu steigern, wie zum Beispiel:

1. Erhöhen Sie den Konsum von Obst und Gemüse

Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von nährstoffreichen Lebensmitteln, Obst und Gemüse, die Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin, Folsäure und Zink enth alten. Antioxidantien können freie Radikale bekämpfen, die Spermien und Eizellen schädigen können.

2. Kalorienzufuhr am Morgen erhöhen

Erhöhen Sie die Kalorienaufnahme beim Frühstück und begrenzen Sie die Kalorienaufnahme in der Nacht. Diese Methode kann die Menge an Hormonproduktion erhöhen, die eine Rolle bei der Fruchtbarkeit spielt, sowohl bei Frauen als auch bei Männern.

3. Schränken Sie zu süße Speisen oder Getränke ein

Zu süße Speisen oder Getränke können den Blutzuckerspiegel außer Kontrolle geraten lassen. Dieser Zustand kann eine Störung des Hormons Insulin verursachen, das ein Hormon ist, das die Fruchtbarkeit beeinflusst. Schränken Sie daher den Verzehr von zuckerh altigen Lebensmitteln ein oder verwenden Sie natürliche Süßungsmittel wie Honig.

4. Iss gesunde Fette

Vermeide Lebensmittel, die viele schlechte Fette enth alten, wie Transfette und gesättigte Fette, da diese Arten von Fetten zu einer schnellen Gewichtszunahme führen können. Übergewicht ist einer der Faktoren, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können.

Essen Sie stattdessen Nahrungsmittel, die reich an gesunden Fetten sind, wie Olivenöl, Maisöl oder natives Kokosöl.

5. Auf Kohlenhydrataufnahme achten

Begrenzen Sie die Kohlenhydrataufnahme und vermehren Sie ballaststoffreiche Lebensmittel. Dies kann die Hormonspiegel verbessern, die die Fruchtbarkeit unterstützen, insbesondere bei Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS).

6. Tierisches Eiweiß durch pflanzliches ersetzen

Begrenzen Sie die Aufnahme von Lebensmitteln, die tierisches Eiweiß enth alten, und ersetzen Sie diese durch pflanzliche Eiweißnahrung wie Nüsse und Vollkornprodukte. Konsumieren Sie auch fettarme Milchprodukte.

7. Treiben Sie regelmäßig Sport

Um Fruchtbarkeitsprobleme zu überwinden, versuchen Sie regelmäßig 150 Minuten pro Woche oder 30 Minuten pro Tag Sport zu treiben und begleiten Sie es mit einer gesunden Ernährung. Zu den Sportarten, aus denen Sie wählen können, gehören Gehen, Schwimmen, Yoga und Radfahren.

Das sind die Fakten über inh altsdüngende Honigprodukte. Also, von jetzt an kannst du es überdenken, Honig zu verwenden, huh!

Für weitere Informationen zur Fruchtbarkeit und welche Tipps wirklich effektiv sind, um Ihre Fruchtbarkeit und die Ihres Partners zu steigern, wenden Sie sich an einen Gynäkologen.

Beliebtes Thema