Dies ist die Bedeutung des Aufstoßens bei Babys

Inhaltsverzeichnis:

Dies ist die Bedeutung des Aufstoßens bei Babys
Dies ist die Bedeutung des Aufstoßens bei Babys
Anonim

Obwohl es trivial aussieht, ist das Rülpsen bei Babys etwas, worauf Eltern achten müssen. Dies ist wichtig, da Babys immer noch die Hilfe ihrer Eltern brauchen, um aufzustoßen, um Gas aus dem Magen freizusetzen

Wenn Sie Muttermilch oder Säuglingsnahrung trinken, gelangen normalerweise Gase in den Magen des Babys. Das Gas kann aus dem Abbau bestimmter Lebensmittel wie Bohnen, Blumenkohl, Kohl und Brokkoli stammen, die in der Muttermilch enth alten sind.

Dies ist die Bedeutung des Rülpsens bei Babys - Alodokter
Dies ist die Bedeutung des Rülpsens bei Babys - Alodokter

Gas im Magen des Babys kann dazu führen, dass der Magen aufgebläht ist und sich leicht füllt. Daher können Sie Ihrem Kleinen beim Aufstoßen helfen, damit er sich wohlfühlt und nicht pingelig ist. Sicherzustellen, dass das Baby nach dem Essen rülpst, kann auch Koliken und Magensäure bei Babys verhindern.

Einige Möglichkeiten, Babys zum Aufstoßen zu bringen

Mutter sollte Ihr Kleines beim Stillen mindestens alle 5 Minuten zum Aufstoßen bringen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Kind beim Aufstoßen helfen können, darunter:

Ein Baby tragen

Eine Möglichkeit, Ihren Kleinen zum Aufstoßen zu bringen, besteht darin, ihn mit dem Kinn auf der Schulter zu tragen. Verwenden Sie eine Hand, um den Körper des Babys zu stützen, und klopfen Sie mit der anderen Hand sanft auf den Rücken des Babys, bis es aufstößt.

Mutter kann ein weiches Tuch auf die Schulter legen, um das Kinn des Kleinen zu stützen und gleichzeitig die Stöße des Rülpsens zu absorbieren.

Baby hält

Um deinem Kleinen beim Aufstoßen zu helfen, kann Mutter es seitlich auf den Schoß legen und sich nach vorne lehnen. Stützen Sie mit einer Hand die Brust und den Kopf Ihres Babys und klopfen Sie dann sanft auf den Rücken des Babys, bis es aufstößt.

Baby auf den Schoß legen

Mutter kann den Kleinen in Bauchlage auf den Schoß legen. Machen Sie die Position des Kopfes etwas höher als den Körper. Klopfen oder reiben Sie den Rücken sanft mit den Händen, bis das Baby rülpst.

Andere Möglichkeiten, Babys zum Aufstoßen zu bringen

Einige der oben genannten Methoden können Sie verwenden, um Ihrem Kind beim Aufstoßen zu helfen. Wenn jedoch einige der oben genannten Methoden nicht funktionieren, um Ihren Kleinen zum Aufstoßen zu bringen, können Sie andere Methoden ausprobieren, um ihn zum Aufstoßen zu bringen. Hier sind einige Möglichkeiten:

  • Bade ihn mit warmem Wasser
  • Massiere ihren Bauch langsam in kreisenden Bewegungen
  • Wenn er spricht oder singt, während er ihm auf den Rücken klopft, fühlt er sich entspannt und es ist einfacher zu rülpsen.

Wenn die verschiedenen oben genannten Methoden jedoch nicht wirksam sind, um Ihr Kind zum Aufstoßen zu bringen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Mütter können das Kleine einschläfern oder weiter stillen. Wenn Ihr Kleines sich unwohl fühlt, können Sie versuchen, es wieder zum Aufstoßen zu bringen.

Wenn sie älter werden, rülpsen Babys von alleine ohne Hilfe. Im Allgemeinen geschieht dies, wenn das Baby 6 Monate oder älter ist.

Babys, die aufstoßen, spucken manchmal auch aus. Das ist eigentlich normal. Wenn das Baby jedoch nach mehr als einer Fütterung erbricht oder von anderen Symptomen wie Fieber oder Durchfall begleitet wird, ist es am besten, es zum Arzt zu bringen, damit es untersucht und angemessen behandelt werden kann.

Beliebtes Thema